Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Quarkbrötchen mit Rosinen



50 g Zucker
50 g Butter oder Margarine, weich
1 Ei(er)
250 g Quark (Magerquark)
250 g Mehl
1,5 Pck. Backpulver
100 g Rosinen, in Mehl gewendet

Das Ei mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Dann die weiche Butter und den Quark hinzufügen und gründlich untermengen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und zur Quarkmasse geben. Den Teig gründlich durchkneten und, je nach Geschmack, gemehlte Rosinen unterheben. Der Teig sollte eine klebrige Konsistenz haben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Löffel 10-12 kleine Häufchen darauf verteilen, je nach gewünschter Brötchengröße. Die Quarkbrötchen müssen bei 200°C 20 Minuten backen.

(c) www.marions-kochclub.de / Jutta


Impressum - Datenschutz