Marions
Kochclub
Brot Rezepte - Rezepte
Iris´s Rezepte

Dreikornbrot

drucken | alle Rezepte mit "D"

Dreikornbrot


475 ml Wasser
2 EL Malzextrakt
225 g Weizenmehl Type 550
225 g Weizenvollkornmehl
225 g Roggenmehl
1 1/2 TL Salz
1 EL Trockenhefe
2 EL Leinsamen
75 g mittelgrobes Hafermehl
3 EL Sonnenblumenkerne

Das Wasser in einem Topf bis zum Siedepunkt erhitzen. Den Malzextrakt unterrühren, bis er aufgelöst ist. In einen Krug gießen und auf Handtemperatur abkühlen lassen.

Die drei Mehlsorten in eine große Schüssel sieben. Salz und Hefe untermischen. 1 EL Leinsamen beiseite stellen und den Rest mit dem Hafermehl und den Sonnenblumenkernen an das Mehl geben. Mit einem Holzlöffel alles gut vermischen.

In der Mitte der Mehlmischung eine Mulde formen. Die lauwarme Flüssigkeit hineingießen und zu einem weichen Teig verkneten, bei Bedarf mehr Mehl Type 550 hinzufügen. Auf einer leicht bemehlten Fläche 10 Minuten durchkneten, bis der Teig geschmeidig ist.

Ein Backblech einfetten. Den Teig halbieren, jede Hälfte zu einem 30 cm langen Strang rollen. Die Stränge ineinander flechten, Enden anfeuchten und aufeinander drücken.

Den Zopf auf das Blech legen, mit den restlichen Leinsamen bestreuen und locker abdecken. An einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C, Gas Stufe 4) vorheizen.

Nach 10 Minuten Backzeit die Temperatur auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3) reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum