Marions
Kochclub
Geflügel - Rezepte
schneikchen´s Rezepte

Tandoori-Huhn Reispfanne

drucken | alle Rezepte mit "T"

Tandoori-Huhn Reispfanne


Zutaten:

500g Hähnchenbrustfilet (kann auch Pute sein)
2 große Tassen Reis (ich nehm immer zur Hälfte normalen, zur andren Hälfte Wildreis)
1 große Zwiebel
5-8 Riesenchampignona
Öl
1 EL Honig
1-2 EL Tandoori Masala -Gewürzmischung


Zubereitung:

Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden (etwa 2x2cm), aus dem Honig, dem Öl und der Tandoori-Mischung eine sämige Masse machen und darin die Hähnchenteile einlegen. (Menge des Öls: die MAsse darf später nicht zu flüssig werden, ca. 1 EL) Für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Reis mit einem TL Gemüsebrüheinstantpulver kochen, die Zwiebel in kleine Würfelchen und die Pilze in Scheiben schneiden.

Fleisch in einer großen Pfanne anbraten. Danach auf einen Teller legen und die Pilze und die Zwiebel anbraten. Den Reis dazu und auch kurz anbraten. Jetzt kommt das Fleisch wieder dazu, kurz nochmal warm machen und nach Belieben würzen (zB. Pfeffer, Salz, oder noch ein bißchen vom Tandoori-Mix drüber streuen)


Guten Appetit!

Das ist mein absolutes Lieblingsessen, wenn ich mal keine Lust auf Mensa hab und auch Zeit habe, mir selbst was zu kochen. Zum Glück braucht man dafür nur 2 Herdplatten Entstanden ist das Rezept, als ich Hunger hatte und einfach mal in meinen Kühlschrank geschaut habe, was noch alles da ist. Sozusagen eine kreative Idee meinerseits, die mein Freund sehr mag. Statt Reis schmecken Nudeln auch sehr gut in der Pfanne.

siehe auch:
Paella Reis Pfanne

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum - Datenschutz