Marions
Kochclub
Fisch - Rezepte
Fröschle´s Rezepte

Badische Hechtklößle

drucken | alle Rezepte mit "B"

Badische Hechtklößle


500 g Hechtfleisch
1 TL Salz, Pfeffer, 1 Ei
200 ml süße Sahne

den Hecht filetieren, die Gräten aufheben (brauchst Du für den Fischsud)
Hechtfilets waschen und kleinschneiden, dann durch den Wolf drehen. Mit einem Teelöffel Salz, etwas Pfeffer und 1 Ei vermischen und mind. 2 Stunden kaltstellen. Wenn die Masse kalt genug ist, in den Mixer geben und langsam 200 ml süße Sahne dazugeben, alles schön vermischen und wieder kalt stellen.
Falls die Masse zu fest wird, noch etwas Sahne dazu geben. Aus der Massen Nockerln stechen oder Klöße formen

In der Zwischenzeit den Fischsud kochen aus :
4 Schalotten (lieber keine Zwiebeln)
1/4 Sellerieknolle
Petersilienwurzel, falls vorhanden
1 Bund Dill
1 kleine Lauchstange
Pfefferkörner (ca. 8-10 Stück)
50 g Butter
1/2 l trockener Weißwein (Riesling)
Gräten des Hechts
1,5 - 2 l Wasser

Eine Viertelstunde köcheln. Absieben und die Nockerln im Sud bei ca. 90 Grad (also nicht kochend!!!) pochieren, ca. 12-15 Minuten lang.
Den Sud mindestens auf die Hälfte der Menge reduzieren (einkochen),
mit Creme Fraiche verrühren, 2 Eigelb und 1 EL Butter unterrühren, mit Zitronensaft abschmecken, und (als Tüpfelchen auf dem i) mit geschlagener Sahne verfeinern.
Schmeckt gut zu Reis

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum