Marions
Kochclub
Nudeln & Pasta - Rezepte
Sannah´s Rezepte

Lachs-Sahne-Sauce

drucken | alle Rezepte mit "L"

Lachs-Sahne-Sauce


Diese Sauce paßt gut zu Pasta, wegen der rötlichen Farbe des Lachs´ schaut sie besonders nett aus zu schwarzen Nudeln.
Ich habe die Zutaten nur ungefähr parat, ich mache das immer ohne Anleitung
Zuerst Herstellung einer hellen Bechamel-Sauce:
Zwei Eßlöffel Butter in einer tiefen Pfanne zerlassen.
Wenn die Butter anfängt zu braten, zwei Eßlöffel Mehl unterrühren und zu einer hellen Mehlschwitze schwitzen lassen.
Dann nach und nach ca. 100 ml Sahne langsam unterrühren, dabei Pfanne auf der Herdplatte lassen und fleißig rühren . Dann noch ca. 150 ml Milch nach und nach zufügen. Wichtig ist, daß die Flüssigkeit nie kalt wird. Damit sich keine Klümpchen bilden und die Sauce gut abbindet, ist es wichtig, nicht mit dem Rühren zu unterbrechen.
Falls die Sauce zu dünnflüssig geworden ist, nochmal mit Saucenbinder hell oder Stärke nachbinden.
Würzen mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuß, Paprika und wer es etwas pikanter mag, etwas Cheyenne-Pfeffer. Dann 1 - 2 EL Tomatenmark unterrühren, so daß die Sauce eine rosa Farbe bekommt.
Zwei Seelachsfilets in kleine Würfel schneiden und in die heiße Sauce geben. Nicht mehr kochen, da sonst der Fisch hart wird. Fisch in der heißen Sauce garen.
Verfeinerungen:
zusätzlich Garnelen und Zitronensaft dazugeben.
mit einem trockenen Weißwein abschmecken

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum