Marions
Kochclub
Suppen & Eintöpfe - Rezepte
Chili´s Rezepte

Auberginen-Topf

drucken | alle Rezepte mit "A"

Auberginen-Topf


750 g Auberginen,Salz
2 trockene Brötchen
5 Zwiebeln
500 gr gem.Hackfleisch
2 Eier
Pfeffer,Muskat
2 TL getr.kräuter, wie Thymian und Oregano
oder provencalische Kräutermischung
3/4 l Rotwein
Öl
30 gr kleine Kapern (wer sie nicht mag, läßt sie weg)
1/4 l Tomatensaft
1 EL Tomatenmark
200 gr Creme fraiche

Auberginen in ca. 1 cm große Würfel schneiden, salzen und 1 Stunde
Wasser ziehen lassen.
Eingeweichte ausgedrückte Brötchen, 2 fein gewürfelte Zwiebeln,
Hackfleisch,Eier,Salz,Pfeffer,Muskat und Kräuter zu einem Hackteig
kneten,Klößchen formen und kühl stellen
Die restl.Zwiebeln würfeln und in Öl anschmoren, die mit der Hand
ausgedrückten Auberginenwürfel dazugeben.
Jetzt den Wein angiessen und alles bei schwacher Hitze ca. 10 Min. ohne
Deckel köcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte einkochen.
Inzwischen die Hackbällchen portionsweise in der Pfanne braten.
Die Kapern, ohne Flüssigkeit auf die Auberginen streuen.
Tomatensaft mit dem Tomatenmark glattrühren und die Creme fraiche
dazurühren. Zum Gemüse gießen und nochmals gut 5 Minuten einkochen
lassen.
Zum Schluß die Hackbällchen dazugeben.

NS Man nimmt am besten einen großen flachen Topf, da kocht die
Flüssigkeit schneller ein als in einem hohen Topf.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum