Marions
Kochclub
Gemüse - Rezepte
Iris1967´s Rezepte

Doppelt gebackene, gefüllte Kartoffeln

drucken | alle Rezepte mit "D"

Doppelt gebackene, gefüllte Kartoffeln


6 richtig grosse (Back-) Kartoffeln, (mehlig kochende)
grobes Steinsalz
2 EL Olivenoel
1 EL Butter
250g gek Schinken in duennen Streifen ca. 3cm lang
(man kann auch gek. und rohen Schinken mischen)
125g Champignons "julienne" geschnitten
3 Lauchzwiebeln in Ringen
Meersalz
frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer
1/4 Cup Creme Fraiche oder Schmand
2 EL Sahne
2 EL Butter, weich
240g geriebenen Gruyere Kaese oder auch Emmentaler oder Cheddar

Kartoffeln gut waschen. Dann die Kartoffeln im oberen Drittel, laengs, mit einem scharfen Messer ca. 0.5 cm einschneiden, so dass eine Art Deckel angezeigt wird.

Ein Backblech mit Backpapier und dann ca. 0.5 cm dick mit Steinsalz bestreuen. Die Kartoffel mit dem Deckel nach oben auf das Salz setzen und bei 200 Grad backen bis sie weich sind. Probe mit einem Holzstaebchen.

Aus dem Ofen nehmen und kurz abkuehlen lassen. Den Ofen aber anlassen. In der zwischen Zeit in einer Pfanne das Olivenoel erhitzen, sobald es heiss ist die Butter dazu geben und den Schinken die Champignons und die Lauchzwiebeln kurz anroesten (2-3 Minuten).
In eine Schuessel geben

Nun mit einem scharfen Messer die schon angezeichneten Deckel von den Kartoffeln loesen. Vorsicht die Kartoffeln sind nach wie vor sehr heiss. Mit einem Kuechenhandtuch oder Topflappen arbeiten!!
Mit einem Loeffel vorsichtig die Kartoffeln aushoehlen, ebenso die Deckel.
Vorsicht das die Huelle nicht beschaedigt wird!! Etwas Fleisch am Rande und am Boden stehen lassen als Stuetze fuer die Huelle.

Die ausgehoehlten Kartoffeln und die Deckel wieder auf das Salz setzen und im Ofen bei geoeffneter Tuere warm halten.

Nun mit einem Kartoffelstampfer das Kartoffelfruchtfleisch stampfen. Butter und Creme Fraiche zufuegen, mit Pfeffer und Salz abschmecken, vorsicht mit dem Salz da der Schinken auch salzig ist.
Nun den Schinken, die Champignons, die Lauchzwiebeln und 60g geriebenen Gruyere zufuegen und verruehren. Ist die Masse zu fest evtl noch 2 EL Sahne zugeben. (die Masse darf aber auch nicht zu weich!)

Die Schalen aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 250 Grad erhoehen.

Die Kartoffelhuellen mit der Masse fuellen so dass ein kleiner Berg darauf entsteht. Den restl Kaese ueber die Kartoffel verteilen. Die Deckel leer lassen. Nun die Kartoffeln wieder auf das Salzbett setzen und die Deckel neben die Kartoffeln legen.

Im Ofen backen bis sie wieder heiss sind , der Kaese geschmolzen ist und anfaengt zu braeunen. Ca. 10 Minuten.

Die Kartoffeln vorsichtig auf eine Platte setzen. Am besten geht das mit einer Zange. Die Deckel dekorativ auf den Kartoffeln anrichten( z.B. mit einem Ende leicht in die Masse stecken , so dass sie schraeg ueber den Kartoffeln stehen)

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum