Marions
Kochclub
Rindfleisch - Rezepte
Kanga´s Rezepte

Boeuf Bourgignon

drucken | alle Rezepte mit "B"

Boeuf Bourgignon




Für dieses Gericht muß man Geduld aufbringen, weil es lange im Ofen garen muß. Die Belohnung dafür ist aber ein sehr zartes Fleisch und eine geschmacksintensive Soße , die man mit frischem Baguette aufnehmen kann. Ein Glas vom guten Rotwein dazu und das Essen ist komplett.

Zutaten:
--------------------
800g mageres Rindfleisch
400g Schalotten
1 EL Öl
1 Knoblauchzehe
2 EL Speck, gewürfelt
200g kleine Champignons
1 ½ EL Tomatenmark
250ml guten trockenen Rotwein
80ml Portwein
60ml Gemüsebrühe

Fleisch in 3cm große Würfel schneiden. Öl in einer Ofenfesten Casserole erhitzen und das Fleisch portionsweise scharf anbraten, bis das Fleisch auf allen Seiten gut gebräunt ist und wieder aus der Casserole nehmen. Die ganzen Schalotten und den Speck ebenfalls anbraten bis die Schalotten weich sind. Das Fleisch sowie die angesammelten Säfte und alle restlichen Zutaten in die Casserole zu den Zwiebeln geben und nochmals aufkochen. Die Knoblauchzehe wird im Ganzen dazugegeben und kurz vor Ende der Garzeit wieder herausgenommen. Auf dieser Weise ist der Knoblauchgeschmack weniger intensiv. Das Fleisch zugedeckt im Backofen bei 170° C ca. 2 Stunden garen. Dann das Fleisch aufgedeckt weitere 30 Minuten backen, bis die Soße etwas eingedickt und das Fleisch sehr zart ist. Die Flüssigkeitsmenge sollte immer so gemessen sein, dass das Fleisch fast zugedeckt ist. Während der Garzeit mehrmals das Fleisch umrühren, die Verdickungen am Boden lösen und mit zusätzlichem Wein und Brühe von der Seite aufgießen.

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum