Marions
Kochclub
Suppen & Eintöpfe - Rezepte
Sannah´s Rezepte

Hackfleisch-Lauch-Suppe

drucken | alle Rezepte mit "H"

Hackfleisch-Lauch-Suppe


Diese Suppe läßt sich auch ganz prima aus Tiefkühlware zubereiten und geht ganz fix. Sie sättigt auch ordentlich. Besonders gut dazu schmeckt frisches Vollkornbrot.

Zutaten:
250 g Hackfleisch gemischt
2 mittelgroße Stangen Lauch
2 EL Öl
2 EL Mehl
1 Schalotte
1 mitttelgroße Knobi-zehe
ca. 125 - 150 g Schmelzkäse mit Pefferrand
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuß frisch
ca. 600 ml Brühe
1/2 Glas trockenen Weißwein

Die Schalotte fein würfeln, im Öl glasig anbraten, dann Hackfleisch dazu geben, scharf anbraten, bis es bröselig zerfällt. Dann Herdplatte runterdrehen auf mittlere Stufe. Die Knobizehe schälen, pressen, zum Hackfleisch geben. Den gewaschenen und in Röllchen von ca. 1/2 cm geschnittenen Lauch zum Hackfleisch geben und noch kurz mitbraten.
Dann das Mehl übersteuben, verrühren und kurz schwitzen lassen. Dann nach und nach mit der Brühe ablöschen. Dann den Schmelzkäse zugeben und noch ca. 15 - 20 min. auf kleiner Stufe köcheln lassen, zwischendurch immer wieder umrühren, damit sich der Schmelzkäse ganz in der Brühe auflöst.
Je nach gewünschter Sämigkeit noch Brühe zufügen oder ggf. reduzieren.
Die fast fertige Suppe etwas mit dem Passierstab passieren, es sollen aber auch noch größere Lauchstückchen drin bleiben, sieht schöner aus.
Dann würzen noch mit etwas Muskatnuß und evtl. Salz und Pfeffer und den Weißwein unterrühren. Jetzt nicht mehr kochen.
Garnieren mit Petersilie. Sehr hübsch sehen auch angeröstete Sesamkörner oben aufgestreut aus.

siehe auch:
Hackfleisch Pizza

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum