Marions
Kochclub
Desserts Rezepte - Rezepte
Martha´s Rezepte

Amaretti-Mousse

drucken | alle Rezepte mit "A"

Amaretti-Mousse


Zutaten 4 Port. - 632 kcal p.P.

Espresso kochen und in einen Topf umfüllen. Espresso mit 1/4 des Zuckers aufkochen und bei milder Hitze auf 1/4 einkochen lassen. Rum zufügen. Amaretti mit der Kaffee-Rum-Mischung tränken.

Weiße oder Vollmilch Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Gelatine nach Gebrauchsanweisung in kaltem Wasser einweichen.

Das Ei in eine kleine Schüssel geben und im heißen Wasserbad cremigschlagen. Kuvertüre unter Rühren langsam unter das Ei ziehen. Amaretto und einige Tropfen Bittermandeöl (Aroma) in einem Topf erwärmen, Gelatine ausdrücken, darin auflösen und unter die Kuvertüremischung geben. 10-15 Minuten im Kühlschrank etwas fest werden lassen. Sahne halbsteif schlagen. Eiweiß steifschlagen, gut 1/4 des Zuckers einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee fest wird. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee unter die Creme heben. 30 Minuten kaltstellen. Die getränkten Amaretti mit Flüssigkeit vorsichtig das Amaretti-Mousse heben. 3-4 Stunden kalt stellen.
Tiefgekühlten Beerenmischung in ein Sieb füllen und auftauen lassen. Saft auffangen. Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren. Restlichen Zucker in einem Topf karamelisieren, den aufgefangenen Saft, Zitronensaft und 2 EL Rum dazugießen und 5 Minuten kochen lassen. Beerenmischung zufügen und nochmals aufkochen lassen. Mit kalt angerührter Speisestärke binden. Auskühlen lassen und zu der Mousse servieren.

siehe auch:
Tiramisu

Rezepte von:
balou | Biene | Chili | Chililinde | colle | Emilia | Eva | Fröschle | Gela | heda | hetta | Iris | Iris1967 | Jutta | Kanga | Kiki | Marion-O | Martha | Moses | Petra Regina | Regina47 | Sannah | schneikchen | Seeräuber | solon | Tiarella | Unterhubi | wokzauberin | Wonni | Wuschel |


Impressum